A groaße Gaudi beim Junggesellenabschied in München

City Guide München

Einen mächtigen Gaudi erlebst du, wenn du deinen Junggesellenabschied in der schönen bayrischen Metropole feierst. Hier geht es nämlich nicht immer zünftig her, manchmal lassen die Lederhosen an der Isar auch mal so richtig die Sau raus. Dabei ist es natürlich immer, ganz nach dem Münchner Geschmack, ein wenig protzig. Wenn du also auf dicke Karren, Bling Bling und strömenden Schampus stehst, dann ist München die richtige Adresse für deinen JGA!

Top Adressen:

Bars:

Aumeister

Münchens wohl bekanntester Biergarten eignet sich perfekt für den feuchtfröhlichen Start in eine wilde JGA-Nacht. Oder auch für die Mass am nächsten Tag um den ausgewachsenen Kater zu vertreiben.

Seehaus

Das Seehaus gehört zu den beliebtesten Biergärten Münchens und ist unter Jungesellenabschieden sehr beliebt.

Eat the Rich

Wer so einen coolen Namen trägt, verdient es in dieser Liste aufzutauchen. Aber die Bar überzeugt nicht nur durch die Namenwahl, sondern auch durch XXL-Cocktails und leckeren Fingerfood. Das Klientel ist (gottseidank) ausschließlich über 20 und entspannt.

München 72

Genau das Richtige für alle Nostalgiker! Die Bar ist ganz und gar im 70er Jahre Fieber eingerichtet und steht unter dem Motto Sport und Spiele. Während alte Lederbezüge von Turnböcken die Wand schmücken, kann man sich SPielbretter ausleihen. Ein gemütlicher Start in den JGA!

Clubs:

MilchBar

Hier findet man alles, was zu einem esakalierenden Abend gehört: Laute Musik, billigen Alkohol und eine große Masse an feierwütigen Bayern. Von der Location ist der Club eher unspektakulär, garantiert aber immer viel Spaß.

P1

Der Edelschuppen ist mittlerweile eine Legende in Deutschland. So mancher Promi hat sich auf dem gebohnerten Parkett oder in den verborgenen Ecken so richtig danebenbenommen. Wer in aller Dekadenz feiern will ist hier an der richtigen Adresse. Vorsicht beim Dresscode, die Türsteher sind Meister im Aussortieren.

Boob's

Der Name ist Programm. Die Tabledance-Bar ist allerdings nicht irgendeine dreckige Kaschemme im Hinterhof, sondern ein durchgestyltes Etablissement mit viel Leder, Glanz und Gloria. Statt auf rote Plüschsofas und billigen Sprit wird hier auf weiße Ledersofas und Edelvodka gesetzt. Geld macht eben sexy.

Pacha

Die kleine Schwester des P1 hat sich gemacht. Hinter den Turntables stehen fats ausnahmslos bekannte DJs, dezent bekleidete Damen tanzen auf der Brüstung und das Publikum ist jung und nur selten unangenehm protzig.

Kultfabrik

Auf dem ehemaligen Fabrikgelände herrscht weniger Kultur als kräftige Feierei. Hier haben sich mehrere Clubbesitzer zusammengeschlossen und es kann in über 20 Locations richtig durchgedreht werden. Hier ist für jeden Geschmack was dabei, von feinstem Houseschuppen über bebende Großraumdisco bis hin zum gemütlichen Irish Pub ist hier alles dabei. Perfekt für einen abwechslungsreichen Abend.

Essen:

Pappasitos

Zwei fliegen mit einer Klatsche schlägt man mit dem mexikanischen Restaurant. Nachdem man sich eine ordentliche Grundlage verschaffen hat, gehen langsam die Lichter aus, die Musik wird lauter und aus dem gemütlichen Restaurant wird ein heißer Club. Ein DJ heizt ordentlich ein und die angefutterten Pfunde verliert man ganz shcnell wieder beim Tanz auf den Tischen.

B3 Burger und Bar

Die Münchner habens mit ihren Zahlen im Namen. Aber wie auch das P1 ist das Burgerrestaurant eine gute Adresse bevor es auf die Tanzfläche geht. Hier wird amerikanische Fast Food Tradition mit asiatischem Touch aufgewertet. Interessant und trotzdem lecker!

Charlie

3 Engel für Charlie? Auf jeden Fall bekommt das Restaurant einen Daumen hoch für seine asiatische Küche im gemütlichen Wirtshausambiente!

Brenner Grill

Das Restaurant ist nicht nur zum Schlemmen da, sondern auch zum Schaulaufen für die Reichen und manchmal Schönen aus München. Trotzdem ist das Essen sehr gut und die Preise (220g Rinderfilet für 24,50) machbar.

Sonstiges

Isar Floß Event

Warum den Junggesellenabschied nicht mit einer Reise auf dem Wasser starten? Die Flöße legen zwischen 9 und 10 in Wolfratshausen ab und legen gegen 16 Uhr mitten in München wieder an. Auf dem großen Floß findet eine große Truppe feierwütiger Junggesellen Platz, zusätzlich kann auch eine echte urige bayrische Band dazugebucht werden. Eine stärkende Brotzeit oder gemeinsames Grillen ist auch möglich!

Lederhosenexpress

Taxi nehmen? Bahn fahren? Laaangweilig! Viel origineller ist es doch, sich von flotten Burschen in Lederhosen durch ganz München kutschieren zu lassen. Und zwar per Rikscha. Die Gefährte sind aber nicht nur mit einem Buab ausgestattet, der mächtig in die Pedale tritt, sondern noch dazu mit LED-Beleuchtung, Boom-Boxen und natürlich einer Menge eisgekühlter Erfrischungen. Es können spezielle JGA-Touren gebucht werden, bei denen natürlich gehalten wird, wo man es möchte und auch die Erinnerungsfotos dürfen natürlich nicht fehlen.

Wasserski-Park Aschheim

Unter feuchtfröhlich versteht ihr eher eine sportliche Angelegenheit als sinnloses Saufen? Dann nichts wie los zum Wasserskifahren in München! Hier fällt der JGA garantiert ins Wasser!

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.